?

Warum denn auch nicht? Was steckt hinter “28 days unsocial”? –> Erklärung: Quatsch mit Soße (Blogeintrag #0)

 

MARCUS WIEBUSCH SCHRIEB:

Und weglassen was nervt.
Durchschauen was muss.
Vergiss die falschen Freunde
in unserem Schulterschluss.

Am Bahnhof oder so.
Deine Suche ist vorbei.
Wieso weiter fliehen?
Was für ein Team.
Und alles, was Du brauchst,
für alles, was Du hast.
Vergiss den Quatsch
wie Stolz und Würde.”